Plattform Asylwerber Leoben
Für ein respektvolles und gelungenes Miteinander

"Das Wenige, das du tun kannst, ist viel."   Albert Schweitzer

Was wäre unsere Plattform ohne ihre Helferinnen und Helfer? Nur gemeinsam können wir etwas bewegen und diese neue Realität, in der wir uns befinden, aktiv mitgestalten. Es gibt verschiedene Wege, wie Sie die AsylwerberInnen in Leoben unterstützen können:  

Sachspenden

Diese können grundsätzlich nach Vereinbarung (telefonisch unter +43 660 73 56 711 oder per E-Mail an office@asylwerberleoben.at abgegeben werden. Bitte beachten Sie, dass unsere Lagerräumlichkeiten sehr begrenzt sind und wir daher nicht zu jedem Zeitpunkt Sachspenden annehmen können. Wir danken für Ihr Verständnis!

Geldspenden

Wenn Sie die AsylwerberInnen finanziell unterstützen möchten, z. B. für gezielte Aktionen oder Anschaffungen, bieten wir folgende Spendenpakete an:

  • Ein Deutschbuch für eine/n Asylwerber/in - 10€
  • Reparaturmaterialien für Fahrräder  - 20€
  • Fotokopien für eine Deutschkurs-Gruppe für 2 Monate  - 20€
  • Ein Baby- bzw. Kinderpaket (Windeln, Milchflascherl, Pflegeprodukte, Schultasche, Schulzubehör...)  - 50€
  • Unterstützung für Ausbildungszwecke (Bus-, Bahntickets, Lehrgänge...)  - 100€
  • Integrationsprojekt Café Mittendrin  - 5€, 10€, 20€ oder Ihr Wunschbetrag

 

Wir freuen uns über Ihre Spende für unsere Integrationsarbeit - unser Spendenkonto:                            IBAN  AT452081500025286741.

 

Zeit spenden

Sie möchten einen Asylwerber/eine Asylwerberin durch regelmäßige Treffen näher kennenlernen und diese Person ein Stück weit auf ihrem Integrationsprozess begleiten? Dann freuen wir uns, Sie in unserem Patenschaftsprogramm zu begrüßen.

Organisation von (Freizeit-)Aktivitäten

Falls Sie Ideen für Aktivitäten haben, die Sie gerne mit den AsylwerberInnen durchführen würden, wie etwa Wanderungen, geführte Besichtigungen etc., so freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme unter office@asylwerberleoben.at.

Ehrenamtliche Mitarbeit

Wenn Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit in unserer Plattform haben – in Form von Deutschkursen, Unterstützung bei Aktivitäten, Veranstaltungen etc. – wenden Sie sich bitte an office@asylwerberleoben.at.

Sämtliche Hilfeleistungen stoßen auf große Dankbarkeit bei den AsylwerberInnen, vor allem der direkte Kontakt zur lokalen Bevölkerung ist sehr wertvoll für sie. Seien Sie mutig und suchen Sie die Begegnung. Es erwarten Sie berührende und bereichernde Momente.

 

Flüchtlingspatenschaften in Leoben  

Zahlreiche Gespräche mit den AsylwerberInnen haben gezeigt, dass sich die Menschen während sie auf Ihre Ersteinvernahme (das „Interview") warten, vor allem Kontakt zu Leobenerinnen und Leobenern wünschen.

Sie würden ihre Deutschkenntnisse gerne in der Praxis anwenden und einen Einblick in unsere Gesellschaft und Kultur bekommen.  

Und dazu brauchen wir Sie – engagierte Bürgerinnen und Bürger, die einem Asylwerber Zeit schenken und „Patin/Pate" werden möchten.  

Womit ist eine Patenschaft verbunden?  

Eine Patenschaft bedeutet, regelmäßig Zeit zu schenken. Zeit für ein Gespräch, einen gemeinsamen Spaziergang, eine Tasse Tee ... Sie entscheiden, wie viel Ihrer Zeit Sie einem Asylwerber widmen möchten und schlagen eine Aktivität/einen Treffpunkt vor. Sie müssen sich nicht für einen bestimmten Zeitraum verpflichten und können Ihre Patenschaft jederzeit beenden. Sie benötigen keinerlei Vorkenntnisse um Patin/Pate zu werden.  

Was habe ich von einer Patenschaft?  

Sie haben die Möglichkeit, diese neue Realität, in der wir uns derzeit wiederfinden, aktiv mitzugestalten. Sie hören nicht länger nur aus den Medien von der Flüchtlingssituation, sondern sind selbst ein Bindeglied zwischen der Stadt und ihren neuen Bewohnern. Sie leben Integration vor und bemühen sich um ein respektvolles Miteinander.

Kann ich mir aussuchen, für wen ich Patin/Pate werde?  

Nein; wir denken, dass Präferenzen hier keine Rolle spielen sollten. Es geht um ein Aufeinanderzugehen – von Mensch zu Mensch. Die Vermittlung zwischen Patin/Pate und Asylwerber erfolgt durch Koordinatorinnen der Plattform Asylwerber Leoben. Nach Möglichkeit versuchen wir, Personen ähnlichen Alters miteinander in Kontakt zu bringen, da häufig auch ähnliche Interessen damit verbunden sind.  

Wie kann ich mich für eine Patenschaft anmelden?  

Per E-Mail an: patenschaften@asylwerberleoben.at  

Konkreter Ablauf  

Hier eine kurze Übersicht.  

Für bestehende PatInnen  

Hier einige nützliche Informationen für Ihre Aktivitäten im Rahmen der Patenschaft.

Lernunterlagen für Deutsch als Fremdsprache

http://www.graf-gutfreund.at/ – Portfolio von Materialien für den DaF-Unterricht mit Erwachsenen

https://www.lingolia.com/de/daf – Kostenlose Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblätter

https://www.hueber.de/erste-hilfe-deutsch – Verlag bietet kostenlose Materialien für das Lernen mit Kindern und Erwachsenen

http://sprachportal.integrationsfonds.at/ – Sprachportal des Österreichischen Integrationsfonds, enthält auch Materialien zur Alphabetisierung

http://deutsch.fit/Deutschkurs/ – Deutschkurs in vier Stufen, speziell für AsylwerberInnen in Österreich ausgearbeitet